unser Aufnahmeverfahren

Liebe interessierten Eltern,

unser Anmeldeverfahren für unsere Schule beginnt für Sie immer (ohne Ihr Kind!) mit der Teilnahme an einem unserer Informationsabende. Der nächste Infoabend findet im Januar 2022 statt. Da wir aber sehr viele Anfragen haben, ist an diesem Abend leider kein Platz mehr frei. Bitte tauchen Sie nicht einfach bei uns auf, denn unangemeldete Personen, müssen wir leider wieder nach Hause schicken

Der nächste Infoabend findet am 22. September 2022 statt

Die Teilnahme am Infoabend kann nur erfolgen, wenn Sie sich VORHER bei uns angemeldet haben und die Teilnahme am Infoabend von uns bestätigt wurde. Eine spontane Teilnahme ist grundsätzlich nicht mehr möglich. Die Teilnahme erfolgt ohne Kinder!

Bei den Infoabenden wollen wir uns uns vorstellen und Ihnen unser pädagogisches Konzept näher bringen. Welche Herausforderungen bringt eine Freie Schule mit sich? Wie wird gelernt? Welche Voraussetzungen brauchen Familien, die zu uns kommen?

Auf diese und weitere Fragen gehen wir gerne ein. Im Rahmen einer kleinen Schulführung können Sie die Lernräume kennenlernen und ein Gefühl für die Struktur und Organisation des Schulalltags bekommen. 

Wenn Sie nach dem Infoabend noch weiteres Interesse an unserer Schule haben, können wir den nächsten Schritt gehen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sich zusätzlich weitere Alternativ- und Schulen ansehen, bevor Sie sich für uns entscheiden!

Der nächste Schritt bei uns ist eine Hospitation der Eltern, möglichst von beiden Elternteilen, und zwar von 08.00 bis 12.30 Uhr an unserer Schule. Hier können Sie beobachtend den Schulalltag miterleben und einen Eindruck von unserer Schule bekommen. Zum Ende der Hospitation gibt es ein Feedbackgespräch mit uns, in dem wir uns näher kennenlernen und austauschen können, sowie Fragen beantworten.

Erst wenn die Eltern sich sicher sind, dass sie ihr Kind bei uns einschulen möchten, alle Fragen zur Organisation, Fahrweg und Kosten geklärt sind, und wenn auch das Team der Aufnahme der Eltern grundsätzlich zugestimmt hat, erst dann können die Kinder die Schule kennenlernen.

Zukünftige Erstklässler kommen im Rahmen eines Kennenlerntages (im Mai vor der Einschulung ) und lernen die Schule, die Lernbegleiter und die anderen Kinder kennen. Kinder, die schon Schulerfahrung mitbringen, hospitieren bei uns grundsätzlich mindestens eine Woche, bevor wir eine endgültige Aussage über die Aufnahme machen.